NATO verwendet MSS

MIR GEN - MSS für MIP Mapping - 1
MIR GEN - MSS für MIP Mapping - 2
MIR GEN - MSS für MIP Mapping - 3
MIR GEN - MSS für MIP Mapping - 4
MIR GEN - MSS für MIP Mapping - 5
MIR GEN - MSS für MIP Mapping - 6

Das NATO-Programm für militärische Interoperabilität (NATO-JC3IEDM) verwendet MIR GEN. Die Anwendung basiert auf MSS® (military symbol service) und enthält sämtliche taktischen Zeichen, welche in den internationalen Standards definiert sind. 
Die Nato Arbeitsgruppe nutzen MIR GEN um militärische Symbole und taktische Grafiken aus den Standards MIL-STD-2525C, MIL-STD-2525B, APP-6A und APP-6B mit den entsprechenden MIP-IDs zu verknüpfen (mappen). Das Endprodukt dieser Arbeit ist die zentrale Datenbank, welche die einzelnen Verbindungen zwischen MIP-ID und ID der taktischen Zeichen (mehr als 300'000 Einzel-Links) enthält. Darüber hinaus ermöglicht MIR GEN die Erstellung von Vorgaben/Berichent auf Knopfdurck.

  • Die internationale Verwendung von MSS zeigt die vielseitige Anwendbarkeit des Produkts.
  • Weitere Informationen zur Anwendung MIR GEN finden Sie in der Dokumentation der Anwendung.
  • Einige der mit MIR GEN generierten Dokumente können direkt von der NATO-JC3IEDM/MIP Homepage heruntergeladen werden.

Kontakt

  • gs-soft AG

    Delfterstrasse 10

    5000 Aarau

    Schweiz

    Telefon:
    +41 (0)62 832 20 40
    E-Mail:
    contact@gs-soft.com


  • Language